PROJEKTMANAGEMENT BLOG

Simplify your Projects!

Archive for the ‘Buchtipp’ Category

Was ist Management?

with 64 comments

41XDHAX7CPL._BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-arrow-click,TopRight,35,-76_AA240_SH20_OU03_Ich stelle immer wieder fest, dass der Begriff „Management“ in der Praxis häufig sehr negativ belegt ist. Managerinnen und Manager sind nach der Meinung vieler Menschen geldgierig, unfähig und teilweise sogar manipulativ und unehrlich. Dieser Eindruck hat sich durch die aktuelle Wirtschaftskrise noch wesentlich verstärkt.

Mein ein „>Zugang zu Management ist ein anderer. Natürlich kann man Management – wie fast jedes andere Thema auch – falsch und zum Nachteil anderer eingesetzt. Ich sehe im Management aber – gutgläubig wie ich bin – einen zentralen SCHLÜSSEL zur Erneuerung von Organisationen und sogar zur Erneuerung ganzer Gesellschaften.

Zuerst aber zu der Frage, was Management ist (und was es nicht ist). Nach Malik ist Management nicht

  • …Status, Rang und Privilegien,
  • …Betriebswirtschaftslehre,
  • …auf Wirtschaft beschränkt,
  • …nur Menschenführung,
  • …Geschäftemachen,
  • …Unternehmer zu sein,
  • …nur Topmanagement,
  • …identisch mit US-Management,
  • …identisch mit MBA-Programmen,
  • …identisch mit Sachaufgaben,
  • …Leadership.

Fredmund Malik: „Management ist die Transformation von Ressourcen in Nutzen.“ Nutzen entsteht immer außerhalb eines Unternehmens, nämlich bei demjenigen, der schlussendlich die Rechnung bezahlt. Entsprechend muss sich Management immer von außen nach innen orientieren. Weiters basiert Maliks Managementverständnis (wie auch das St. Galler Managementkonzept nach Ulrich) auf dem Konzept der (Management)Kybernetik nach Stafford Beer (Viable System Model).

Was nun aber ist Management? Management…

  • …ist die Gestaltung, Lenkung und Entwicklung von komplexen, produktiven, sozialen Systemen. (Ulrich/Malik)
  • …ist die bewegende Kraft, überall wo es darum geht, durch ein arbeitsteiliges Zusammenwirken vieler Menschen gemeinsam etwas zu erreichen. (Ulrich/Malik)
  • …is a generic function which faces the same basic tasks in every country and, essentially, in every society. Management has to give direction to the institution it manages. (Drucker)
  • …ist ein Beruf, eine Praxis, eine Disziplin. (Malik)
  • …ist ein Handwerk, das man lernen kann (und soll). (Malik)
  • …bedeutet Aktion, es heißt Tun, es heißt Vollbringen. (Malik)
  • …ist der Umgang mit Komplexität. (Malik)

Um es kurz zu machen: Ich empfehle Euch das Buch „Management – Das A und O des Handwerks“ von Prof. Dr. Fredmund Malik zu kaufen. Hier wird Management schlüssig, umfassend und praxisnah erläutert. Ich persönlich kann aus derartiger Lektüre weitaus mehr Nutzen für meine Rolle als Projektmanager heraus ziehen als aus manch einem einschlägigen PM Werk.

PS: Ich freue mich schon auf spannende Diskussionen mit meinem Kollegen Gebhard . Der ist nämlich ein bekennender Gegner der Theorien und Ansätze von Malik. :-))

Advertisements

Written by SH

31. Juli 2009 at 09:20

Veröffentlicht in Buchtipp, Management, Projektmanagement

Tagged with ,

Buchtipp: SCRUM mit User Stories

with 3 comments

SCRUM_User_StoriesNachdem das Buch von Ralf  Wirdemann „Scrum mit User Stories“ nun schon einige Wochen bei mir im Büro gelegen ist, habe ich am Wochenende nun endlich die Zeit gefunden, mich ein wenig einzulesen. Mein Zwischenresumée: Eines der besten Bücher zum Thema SCRUM, das ich bisher in den Händen gehalten habe! Warum?

Ralf Wirdemann verbindet SCRUM (= Konzept zum Management agiler Softwareprojekte) mit dem Konzept der User Stories (= Anforderungen in der Sprache der Anwender formulieren). Obwohl User Stories in SCRUM Projekten in der Praxis eine große Rolle spielen, sind entsprechende Fachbücher bislang noch nicht wirklich darauf eingegangen.

Man merkt sofort, dass Ralf nicht nur einen sehr guten theoretischen Background sondern auch die entsprechende praktischer Erfahrung in dem Thema hat. Dadurch ist das Werk sehr leicht lesbar, sehr praxisnah und auch sehr gut und übersichtlich strukturiert.

Ein klarer Kauf-Tipp meinerseits!

Written by SH

20. Juli 2009 at 15:10

Veröffentlicht in Buchtipp, Projektmanagement

Tagged with

Spuren statt Staub – Wirtschaft muss „geil“ sein

with 9 comments

manifest_fkDiese sch*** Finanzkrise ist in aller Munde. In praktisch jedem Mittagessen, Geschäftsmeeting oder privaten Treffen ist sie eines der Themen. Die allermeisten Gesprächspartner sind sich einig: „Das wird happig die nächsten Jahre.“ Dieser Meinung bin ich auch. Für ganz viele von uns stehen einige schwierige Jahre an.

Trotzdem glaube ich, dass ganz viele Fehlentwicklungen der letzten Jahre endlich korrigiert gehören – nicht nur Fehlentwicklungen in den weltweiten Finanzsystemen. In diesem Zusammenhang ist die Krise eine riesige Chance. Eine riesige Chance für uns alle!

In solchen Zeiten brauchen wir „Typen“ wie Förster&Kreuz. Zwei Managementvordenker, die seit einigen Jahren mit ihren Büchern, Vorträgen und sonstigen Publikationen auf sich aufmerksam gemacht haben. Ihr aktuelles Buch heißt „Spuren statt Staub„. Ich hab’s noch nicht gelesen, bin mir aber sicher, dass es mir gleich gut gefallen wird wie die früheren Bücher der beiden.

Vor einigen Wochen haben die beiden ein „Manifest“ veröffentlicht, das Sie sich HIER herunter laden können. Das Manifest beinhaltet 10 Thesen, worauf es jetzt und in Zukunft ankommen wird, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein.

Gleich wie Wolf Horbach und viele, viele andere sage ich auch: ICH BIN DABEI!

Eines kann ich Ihnen jetzt schon sagen: Sie werden das Manifest entweder lieben oder hassen sehr kritisch betrachten. Dazwischen gibt’s kaum etwas.

Written by SH

20. Dezember 2008 at 23:52

Veröffentlicht in Buchtipp, Management

Tagged with , ,

Prozessmanagement für Dummies – Kostenloses eBook!

with 4 comments

Moderne Hochleistungsorganisationen sind prozess- und projektorientiert. Die Funktionen und das damit verbundene Abteilungsdenken tritt in den Hintergrund, primär erfolgsentscheidend sind die „Horizontalfunktionen“ – (Geschäfts)Prozesse und Projekte. Die bisherigen Vertikalfunktionen werden zu Know-How- und Service-Zentren, die die Prozesse und Projekte mit qualifizierten Mitarbeiter/innen „beliefern“.

Fazit: Die organisatorischen Ansätze Prozess- und Projektmanagement können in den meisten Unternehmen kombiniert und integrativ betrachtet werden.  Die Grenze zwischen Prozessen und Projekten ist häufig fließend.

Zum Thema Prozessmanagement (auch Business Process Management – BPM) habe ich heute ein ganz besonderes „Leckerli“ für Sie – ein kostenloses eBook in PDF-Format:

 BPM Basics for Dummies

Wirklich gut!

(Quelle)

Written by SH

26. März 2008 at 09:57

Theory of Constraints / Critical Chain Project Management (CCPM)

with 2 comments

Dr. Eliyahu M. Goldratt hat in den 80er Jahren die „Theory of Constraints“ (TOC) entwickelt. Falls Ihnen das Thema neu ist, bei Wikipedia erhalten Sie einen schnellen Überblick über das Thema.

TOC wird hauptsächlich zur Prozessoptimierung, in der Logistik aber auch im Projektmanagement angewendet. Die Entsprechende PM-Methode wird als Critical Chain Management (CCM) bzw. Critical Chain Projektmanagement (CCPM) bezeichnet (siehe Wikipedia).

Thorsten Schmitz hat sich 2006 die Mühe gemacht, CCPM umfassend zu beschreiben und als kostenloses PDF online zu stellen. Danke!

Auch sehr interessant aber vergleichsweise schwere Kost: Critical Chain and Risk Management von Francis S. “Frank” Patrick

Bernds Management Welt Blog: Staffellauf: Critical Chain Management in agilen Projekten – hervorragend!

Und noch mein letzter Tipp zu dem Thema: theory-of-constraints.de – eine fundierte und umfassende Zusammenstellung zum Thema – wirklich gut!

(Bilderquelle: in2solutions.de)

Written by SH

23. März 2008 at 22:16

Veröffentlicht in Buchtipp, Management, Projektmanagement

Tagged with ,

Buch-Tipp für Manager/innen und Führungskräfte

leave a comment »

Kürzlich habe ich mir das Buch „Was Sie hierher gebracht hat, wird Sie nicht weiterbringen“ von Marshall Goldsmith gekauft. Ich hab’s zwar noch nicht ganz gelesen, kann aber jetzt schon sagen: GENIAL. Diese Lektüre sollten Sie Ihrem Chef bei nächster Gelegenheit kaufen! :-)

Written by SH

21. März 2008 at 07:47

Veröffentlicht in Buchtipp, Management