PROJEKTMANAGEMENT BLOG

Simplify your Projects!

Project Management 2.0 – What it could mean…

with 5 comments

Einige recht interessante Thesen und Aspekte, die ich größtenteils teile.

Wir müssen Projektmanagement in vielen Bereichen neu denken. Das heißt nicht, dass alle „traditionellen“ Ansätze obsolet geworden sind – im Gegenteil! Vielmehr müssen wir sie aber mit neuen Prinzipien, Vorgehensmodellen und Tools sinnvoll ergänzen und kombinieren.

Advertisements

Written by SH

18. November 2009 um 11:36

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Pragmatismus pur, aber so ist es.

    Dietmar Walser

    18. November 2009 at 12:30

  2. schöne Ansätze und Interpretationen!

    Gruß aus Karlsruhe,
    Tom

    Tom Gob

    18. November 2009 at 13:18

  3. Ja nun, zwar ist es löblich, die Fahne der Agilität hoch zu halten aber (schnell gelesen) ist doch die Folgerung nur, dass wir gar kein echtes Projektmanagment-Tool einsetzen.

    Oder unterschätze ich da SVN, weil ich nie damit gearbeitet habe?

    Gruß, Martin

    Martin

    18. November 2009 at 14:05

  4. Die letzte Folie bringt es auf den Punkt. In jedem Projekt – egal mit welcher Methodik entscheidet letztendlich die Qualität des Teams über den Erfolg. Tools können helfen sind aber nie die alleinige Lösung.

    Eberhard Huber

    18. November 2009 at 15:59

    • Agree!

      # A fool with a tool ist still a fool.

      # Automation speeds up chaos. ;-)

      Grüße,
      Thomas

      Thomas Bäro

      18. November 2009 at 17:07


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: