PROJEKTMANAGEMENT BLOG

Simplify your Projects!

PMI Standards: Nicht mehr als PDF-Download verfügbar

with 5 comments

pjmb_pmi

Nachtrag vom 12.3.2009: PMI hat die Standards nicht gänzlich vom Netz genommen, wie ich ursprünglich geschrieben hatte. Allerdings kann man die Standards nicht mehr herunter laden, sondern nur noch online per Browser lesen und drucken. Sorry für das Missverständnis.

Wahrscheinlich habt Ihr die (unsägliche) Diskussion um die neuen PM Standards des weltgrößten PM Verbandes PMI® mitbekommen. Genauer gesagt ging es darum, dass das PMI die neuen Standards, die bislang für Mitglieder immer kostenlos als PDF herunter zu laden waren, mit einem Passwortschutz belegt hat. Dieser funktionierte aber leider nur auf Windows PC’s.

Nun muss ich bei Andreas Heilwagen nachlesen, dass man die aktuellen Standards nun nicht mehr herunter laden kann.

Schwach, schwach, kann ich da nur sagen.

Ein allerletztes Mal wiederhole ich meine Forderung (und dann bin ich still): Ich würde mir wünschen, dass das PMI ihre Standards für ALLE kostenlos in elektronischer Form zugänglich macht. So könnte das PMI ihrer Mission wirklich nachkommen.

Advertisements

Written by SH

11. März 2009 um 22:56

Veröffentlicht in Projektmanagement

Tagged with

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Hallo,

    genau so sehe ich die Sache auch. Nunja …

    Grüße
    Tom Gob

    Tom Gob

    12. März 2009 at 00:03

  2. So ganz verstehe ich den Rummel nicht.
    – Ich habe einen Mac
    – Ich bin PMI-Mitglied
    – Ich bin Eurer Berichterstattung erlegen ohne es selber zu verifizieren.

    Fazit:
    – auf PMI.org eingeloggt
    – 3th und 4th Edition geladen
    – Mit „Vorschau“ geöffnet. Geht nicht. Mist, die haben alle Recht.
    – Acrobat Reader 7.0 geöffnet (gibts auch für den Mac, wird nur gern vergessen) -> Dokumente werden geöffnet. Perfekt.

    Und das beste: ich kann sogar drucken! (nur nicht den Druck als PDF sichern…)

    Heiko Kanzler

    12. März 2009 at 12:09

  3. @Heiko: Das Seltsame ist ja, dass es beim einen funktioniert hat und beim anderen nicht. Bei mir ist zuerst nichts gegangen, dann ließ sich das File plötzlich doch öffnen.

    Ein Indiz, dass das PMI die technischen Probleme aber nicht nachhaltig in den Griff bekommen hat ist, dass sie den Download runter genommen haben.

    Zum Thema „Rummel“: Ich persönlich bin in der Sache recht gelassen. Ich kaufe mir das neue PMBOK so oder so in gedruckter Form. Auf der anderen Seite fände ich es als PMI Mitglied natürlich schon auch wertvoll, alle Standards als PDF zu bekommen.

    Fazit: Sooo dramatisch ist das Thema ja nicht, aber berichten werde ich trotzdem weiterhin darüber. Weil ich denke, dass das Thema für die PM Community von Interesse ist.

    SH

    12. März 2009 at 12:56

  4. Ich bin da ebenfalls relativ gelassen, da ich auch der typische Papiertiger bin. Auch wenn ich gerne die PDF auf dem Rechner habe – mal eben nachschlagen oder im Test suchen geht mit dem PDF besser – „brauche“ ich doch die Papiervariante zum „lesen“ ;-)

    Heiko Kanzler

    12. März 2009 at 13:58

  5. Hi,
    Ich kann irgendwie nur die 4th ed drucken und nichts anderes. Irgendwie komisch.

    Marco Angermeier

    13. März 2009 at 11:38


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: