PROJEKTMANAGEMENT BLOG

Simplify your Projects!

Was (Projekt)Manager von Sportlern lernen können

with 7 comments

www.hm1.com © Hermann Maier

Bilderquelle: © http://www.hm1.com

Seit einigen Monaten bin ich in ein interessantes Projekt im Sportbereich involviert. Dadurch habe ich auch einen recht guten Einblick gewinnen können, welche Eigenschaften und Prinzipien wirklich erfolgreiche Sportler/innen ausmachen. Dies sind u.a. unbedingter Siegeswille, bedingungsloser Einsatz, mentale Stärke aber auch die Einstellung, sich auf ein hochprofessionelles Umfeld an Spezialisten (Trainer, Mediziner, Psychologen etc.) einzulassen und zu verlassen. Nichts wirklich Überraschendes.

Mich hat eher überrascht, wie einfach und überschaubar die wirklich zentralen Erfolgsfaktoren sind. Das bringt mich zum Inhalt dieses Blog-Beitrags: Was kann das Management vom Sport lernen? Hier meine Thesen:

1) Erfolgreiche Sportler/innen haben Selbstvertrauen. Dadurch können sie weniger erfolgreiche Phasen „übertauchen“, denn sie wissen, dass der Erfolg zurück kommt, wenn sie weiter hart an sich arbeiten.

2) Erfolgreiche Sportler/innen sind physisch und psychisch/mental stark. Diese Stärke gewinnen sie aufgrund hartem, jahrelangem Training.

3) Erfolgreiche Sportler/innen strukturieren ihr Training und ihren Trainingsablauf klar und mit großer Disziplin.

4) Erfolgreiche Sportler/innen wissen, wann sie egoistisch sein müssen und wann sie auf ihr Team an Experten vertrauen müssen.

5) Erfolgreiche Sportler/innen sind hart im nehmen. Wenn sie einmal hinfallen, versuchen sie es immer und immer wieder.

6) Erfolgreiche Sportler/innen wollen unbedingt gewinnen. Oder anders ausgedrückt: Sie können nur schlecht verlieren. Das macht ihre Sieger-Mentalität wesentlich aus.

Ich bin absolut davon überzeugt, dass erfolgreiche Sportler/innen und erfolgreiche Manager/innen viel gemein haben. Gleichzeitig können beide Bereiche voneinander lernen. Viele Managementmethoden und -konzepte gehören auch im Sport immer mehr zum Standard – man stelle sich beispielsweise vor, wie die Top-Fußballvereine mittlerweile geführt und organisiert sind.

Umgekehrt können Unternehmen und Manager/innen aber auch sehr viel vom Sport lernen, insbesondere in Sachen Einstellung, Training, Hartnäckigkeit und Fitness (gemeint ist die körperliche UND mentale Fitness).

Advertisements

Written by SH

18. Januar 2009 um 21:36

Veröffentlicht in Management

Tagged with

7 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. All diese Erfolgsfaktoren sind in der Lichtschwert-Technik perfektioniert. Ich empfehle tägliches Training! Weitere Informationen bei den New York Jedi Knights unter http://www.spike.com/video/new-york-jedi-light/2862585.

    darthmac

    19. Januar 2009 at 15:49

  2. Hallo Stefan,

    da ich meine Diplomarbeit über PM und Sportveranstaltungen geschrieben habe, interessiert mich natürlich welche Art von Projekt Du im Sportbereich durchführst, falls Du berichten darfst…

    Grüße,
    Henning

    Hacker

    19. Januar 2009 at 17:16

  3. @Henning: Es geht primär um die Etablierung professioneller Managementmethoden, Strukturen und Abläufe im Spitzensport. Mehr darf ich dazu leider nicht schreiben…

    CU, Stefan

    SH

    19. Januar 2009 at 20:53

  4. Hallo Stefan,

    zu diesem Thema kann ich auch noch folgendes Buch empfehlen.

    Führungsspiel von Bernhard Peters
    Menschen begeistern, Teams formen, Siegen lernen – Nutzen Sie die Erfolgsgeheimnisse des Spitzensports

    schönen Abend noch
    Grüße Mr. Startup

    Mr. Startup

    20. Januar 2009 at 00:22

  5. Die Erfolgsfaktoren sind schlüssig wenn nicht sogar allgemeingültig. Den direkten Vergleich zu Projektmanagern würde ich jedoch eher zu den erfolgreichen Sporttrainern ziehen, weil hier der Apekt hinzukommt, dass der Trainer und der Projektmanager ein Team zum Erfolg bringen müssen.

    Eberhard Huber

    21. Januar 2009 at 20:19

  6. @Hr. Huber: Da bin ich voll bei Ihnen. Häufig kommt man zum Schluss, dass die wirklichen Erfolgsprinzipien auch die einfachen und offensichtlichen sind…

    SH

    21. Januar 2009 at 21:25

  7. […] Hagen versucht Erfolgsfaktoren aus dem Sport auf Projektmanagement-Belange zu […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: